Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal  verschieden aber miteinander

Verleihung der Abiturzeugnisse an der Clara-Schumann-Gesamtschule in Kreuztal

 

In diesem Jahr erhielten bei der Abiturfeier im Eichener Hamer 30 Abiturientinnen und Abiturienten der Clara-Schumann-Gesamtschule ihre Abiturzeugnisse:

Lena Bothur(Kreuztal), Angelika Britner (Kreuztal), Anne Büdenbender (Kreuztal), Adriano Luis Carvalho da Silva (Kreuztal), Kübra Colak (Kreuztal), Zühal Dogan (Kreuztal), Selina Heinrich (Wenden), Theo Hirschmann (Kreuztal), Josef Hollmann (Hilchenbach), Diana Jandretzki (Hilchenbach), Jörn Julius (Wenden), Selma Lagumdzija (Kreuztal), Clara Luisa Mai (Kreuztal), Sheila Meier (Siegen), Mario Noack (Wenden), Mirjeta Prenku (Siegen), Bahuz Reso (Kreuztal), Jessica Röcher (Hilchenbach), Jens Christian Schmidt (Kreuztal), Darya Dikloo Shirali (Wilnsdorf), Mona Lena Sova (Wenden), Jasmin Stimper (Hilchenbach), Michaela Stockmann (Kreuztal), Nijasi Tika (Hilchenbach), NicoleTomas (Kreuztal), Sultan Tükenmez (Siegen), Vanessa Valido (Kreuztal), Kevin Walter (Olpe), Laura Werthenbach (Kreuztal), Johanna Zwingmann (Kreuztal).

Clara Luisa Mai und Lena Bothur bekamen für das beste Abiturergebnis (1,5) in diesem Jahrgang einen Buchpreis vom Förderverein. Ebenso erhielt Selma Lagumdzija einen Buchpreis für ihr außergewöhnliches soziales Engagement. Mona Lena Sova wurde von der Mathematikvereinigung für die hervorragenden Leistungen im Fach Mathematik geehrt. Laura Werthenbach wurde von der SV für ihr Engagement belobigt.  Besonders hervorzuheben ist, dass von den 30 Abiturientinnen 8 Schülerinnen und Schüler mit einer Hauptschulempfehlung und  12 Schülerinnen und Schüler mit einer Realschulempfehlung von der Grundschule an die Clara-Schumann-Gesamtschule entlassen wurden. Hier zeigt sich der große Erfolg und die engagierte Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer mit den Schülerinnen und Schülern.

Neben den Abiturzeugnissen konnten die Jahrgangstufenleiter Frau Dr. Himmrich und Herr Schneider den Schülerinnen und Schüler des ehemaligen Projektkurses das frisch gedruckte Buch, welches Sie in Kooperation mit der Firma Thyssen Krupp erstellt hatten, überreichen.  Der Projektkurs recherchierte im vergangenen Jahr zum Thema „Arbeit im Wandel der Zeit“ und untersuchte hier insbesondere das Walzwerk Kreuztal-Eichen der Firma Thyssen Krupp.