L'échange franco-allemand
- das Frankreichaustauschprogramm der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal

 

Erstmals kam im Jahre 1997 der Gedanke auf, für die Schüler des Wahlpflichtfaches (WP) Französisch einen Schüleraustausch mit einem Collège in Frankreich zu organisieren. Nach Genehmigung aller beteiligten Instanzen konnte mit der Durchführung begonnen werden.

Endgültig begann das Austauschprojekt an der Clara-Schumann-Gesamtschule im Jahre 1998. Im jeweils 9. Schuljahr besteht nun ein Schüleraustausch mit einer französischen Schule, dem «Collège Notre Dame de la Paix», einer Privatschule mit etwa 600 Schülerinnen und Schülern. Die Stadt Lille in Nordfrankreich mit räumlicher Nähe zu Paris und zum Meer liegt mitten in einer interessanten, geschichtsträchtigen Gegend Frankreichs, früher geprägt von Industrieansiedlung, heute dominiert vom Tourismus. Dadurch können wir den Teilnehmern ein ausgesuchtes sprachlich und geschichtlich interessantes Programm bieten, das den Charakter einer Studienfahrt unterstreicht.

Das Konzept sieht einen Austausch vor, bei dem die Kinder jeweils in den Familien ihrer Austauschpartner wohnen. So entstehen, abgesehen von einem kleinen Gastgeschenk, nur Fahrtkosten und alle Schülerinnen und Schüler können das Leben in französischen Familien für eine Woche kennen zu lernen.

Ab Herbst stehen die jeweiligen Teilnehmer in Briefkontakt. Im Frühjahr folgt der erste Besuch in Lille, danach der Gegenbesuch in Kreuztal. Neben Unterrichtsbesuchen stehen auch viele Aktivitäten außerhalb der Schulzeit auf dem Programm.
Zeitlich ist der Austausch auf sieben Tage, jeweils von Montag bis Sonntag festgelegt.
Das Austauschprogramm wird jährlich von der Stadt Kreuztal und alle zwei Jahre vom Deutsch-französischen Jugendwerk bezuschusst.

Um dem ganzen Projekt auch einen offiziellen Charakter zu verleihen, wurde bereits im März 2001 ein Antrag auf Offizialisierung über die Académie in Lille gestellt. Diesem Antrag hat auch die für internationale Austauschprogramme zuständige Bezirksregierung in Düsseldorf stattgegeben, so dass die «Homologation» im April 2002 ausgesprochen wurde. Seit 2013 besteht ein Kooperationsvertrag zwischen den beiden Schulen, der es erlaubt auch längere Aufenthalte einzelner Schüler oder Lehrer an der jeweiligen Partnerschule durchzuführen.

 

Hier geht es zum Collège Notre Dame de la Paix

Gegenbesuch unserer Partnerschule College de la Paix aus Lille - Zum Programmblatt hier klicken!