Schulsozialarbeit

Seit dem Schuljahr 2000/2001 unterstützt eine ausgebildete Schulsozialpädagogin fachkundig die Beratungstätigkeit der Lehrerinnen und Lehrer in den unterschiedlichsten Bereichen des Schulalltages. Dazu gehören zum Beispiel:  

-         Unterstützung beim Schuleinstieg für alle Klassen 5 beim Aufbau und zur Stärkung der Klassengemeinschaft

-         Beobachtung aller Klassen 5 zur Feststellung von Handlungsbedarf für eventuelle Einzelfallhilfe

-         Beratung bei der Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs

-         Beratung im Rahmen von Ordnungsmaßnahmen

-         Hospitation und Hilfestellung für Lehrerinnen und Lehrer in „schwierigen“ Situationen

-     Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer bei der Vermittlung von Kontakten zu außerschulischen Beratungsstellen

 
Die Schulsozialpädagogin steht vor allem den Schülerinnen und Schülern an drei Tagen in der Woche als Ansprechpartnerin für individuelle private oder schulische Beratung zur Verfügung. Sie betreut einzelne Jugendliche auf eigenen Wunsch auch über einen längeren Zeitraum, z.B. in wöchentlichen Abständen. Für die vertraulichen Gespräche steht ein eigenes Büro und ein Beratungsraum zur Verfügung. In diesen Situationen kann die Schulsozialpädagogin Schülerinnen und Schülern helfen:  

-     in schulischen oder häuslichen Konfliktsituationen

-     bei der Vermittlung zu außerschulischen Beratungseinrichtungen

      (z.B. Jugendamt, Erziehungsberatungsstellen, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Drogenberatung)

 

Die Schulsozialpädagogin unterstützt auch Eltern und bietet Hausbesuche an, um im familiären Umfeld gemeinsam Lösungsstrategien zu erarbeiten. Weiterhin arbeitet sie intensiv und kooperativ mit allen beteiligten Personen des Schullebens zusammen (Schüler/innen, Eltern, Klassenlehrer/innen, Beratungslehrer/innen, Abteilungsleitungen.)

 

In der Schulzeit erreichen sie Frau von Heyden an folgenden Tagen:

Di. bis Do. von 8.00 - 12.45 Uhr (Termine bitte nach tel. Vereinbarung!)

 
 

Schulsozialpädagogin Martina von Heyden

Tel.: (02732) 5553-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!