Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal  verschieden aber miteinander

 

Schüleraustausch mit Lille: Kreuztaler Gesamtschüler zu Gast in Frankreich

 
Es ist Februar und wieder einmal ist eine Gruppe Französisch-Schüler der Clara-Schumann-Gesamtschule mit ihren Lehrern nach Lille zu ihrer Partnerschule Collège Notre Dame de la Paix gereist.
Nachdem der Montag ganz im Zeichen der Anreise stand, begann der Dienstag mit einer Stadtführung. Hier bekam die Gruppe einen Eindruck von den Sehenswürdigkeiten, die die Stadt zu bieten hat, vor allem die Altstadt mit der Kathedrale, den alten Häusern und Plätzen sowie den vielen Geschäften. Für den Nachmittag war Bowling geplant; eine sehr gute Möglichkeit, sich näher kennen zu lernen.
In den folgenden zwei Tagen hatten die Schülerinnen und Schüler aus beiden Ländern Gelegenheit, das jeweilige Land im Unterricht aus der Perspektive der Partner zu sehen. In Konversationsrunden mit französischen Schülern  konnten die Kreuztaler Schüler dabei auch für ihr Land, die deutsche Sprache und den Austausch machen.
Am Nachmittag waren Aktivitäten zusammen mit den französischen Austauschpartnern außerhalb der Schule eine willkommene Abwechslung. So trafen sich alle Schülerinnen und Schüler am Mittwoch Nachmittag zu einem erlebnispädagogischen Programm, bei dem sie in gemischten deutsch-französischen Gruppen gemeinsam Wissensaufgaben lösten, sich im sportlichen Wettkampf gegenseitig unterstützten und in solidarischer Gemeinschaft mit Engagement zusammen arbeiteten.
Auch ein Shoppingnachmittag wurde angeboten,nachdem die Kreuztaler Jugendlichen sich bei einem geführten Besuch im Musée des Beaux Arts die Grundzüge verschiedener Kunstepochen, von der Kirchenkunst des Mittelalters, über Rubens bis zur Vanitas von Goya erklären ließen.
Den Ausklang bildete nach einer Stadtrallye in Lille und einer gemeinsamen Mittagspause der Besuch der  Eissporthalle von Wasquehal, wo der offizielle Teil der Woche mit viel Spaß sein Ende fand.
Nach dem Samstag in den Familien war der Rückweg am Sonntag von der Freude auf zuhause und auf ein Wiedersehen mit den neu gewonnenen Partnern und Freunden aus Lille im April in Kreuztal gekennzeichnet.