Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal  verschieden aber miteinander

Europa als Heimat der Vielfalt -  Videoproduktion führt Kreuztaler Gesamtschüler aufs Siegertreppchen

 

Im Beisein der Schüler der gesamten Oberstufe und der Oberstufenleiterin Corie Sting überreichten Vertreterinnen der Europäischen Fachhochschule elf Oberstufenschülerinnen in der Mensa der Gesamtschule die Urkunde für das Erringen des dritten Platzes im von der Fachhochschule ausgeschriebenen bundesweiten „School Challange“ zum Thema „Europa“.

Diesen Wettbewerb hatte die Fachhochschule mit Sitz in Brühl und Neuss im letzten Jahr ausgeschrieben. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sollten ein einminütiges Video über ihre Vorstellungen und Ideen zu Europa herstellen. Auch elf engagierte Oberstufenschülerinnen der Clara-Schumann-Gesamtschule aus Kreuztal nahmen an dem Wettbewerb teil. Sie trafen sich in den Ferien und arbeiteten an einer Visualisierung ihres Sicht auf Europa. Dabei standen für sie Werte wie Zusammenhalt, Gemeinschaft, zu Hause, Vielfalt und Zuflucht im Fokus. Sie verbanden ihre Erfahrungen mit einem positiven Zusammenhalt in der Klasse zwischen Schülern aus verschiedenen Ländern und Kulturen mit dem großen Thema  der europäischen Vereinigung. Nicht die abstrakten wirtschaftlichen und politischen Prozesse, sondern Erfahrungen, Gefühle und Eindrücke  von Austausch und gegenseitigem Respekt, die in ihrem persönlichen Umfeld eine Rolle spielen, bestimmten ihre in dem Video umgesetzte Vision einer europäischen Gesellschaft. Dies drückte auch der Titel aus: „Europa-Stamm unserer Gemeinschaft“.

Alle eingesendeten Videos wurden auf Facebook veröffentlicht, die Sieger anhand der „Likes“ ermittelt. Mit 853 „gefällt mir“-Angaben belegten die Kreuztaler Gesamtschülerinnen den dritten Platz und konnten sich nicht nur über die Ehrung vor der gesamten Oberstufe der Schule, sondern auch über ein Preisgeld von 250 Euro freuen. Sie erhielten viel Lob für ihr Engagement, das sich auch darin zeigt, dass sie das Preisgeld ihrer Jahrgangsstufe für den Abiball spenden wollen.