Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal  verschieden aber miteinander

Kooperation zwischen Elternhaus und Schule

 

Elternarbeit ist uns wichtig, denn sie dient der Unterstützung und Förderung der sozialen und schulischen Entwicklung. Dazu müssen Familie und Schule vertrauensvoll und partnerschaftlich in gegenseitiger Wertschätzung und Akzeptanz zusammenarbeiten.

Neben Beratung und Information  soll den Eltern schulisches Leben und Arbeiten einsehbar und verständlich gemacht werden, sie sollen teilhaben und eingebunden sein am Schulleben.

Feste und Feiern, Elternabende, Sprechstunden, Elternsprechtag, Elternstammtisch, schriftliche Kommunikation, Tag der offenen Tür u.v.a.m bieten Möglichkeiten der schülerorientierten Elternarbeit.


Die Eltern haben das Recht und die Pflicht, an der schulischen Erziehung mitzuwirken. Die gemeinsame Verantwortung der Eltern und der Schule für die Erziehung und Bildung der Jugend fordert die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit beider Erziehungsträger.

Das Recht und die Aufgabe, die Erziehungsarbeit der Schule zu fördern und mitzugestalten, nehmen die Eltern nach dem Schulgesetz und der Elternbeiratsverordnung in den folgenden Gremien wahr:

 

 Bei Fragen zur Elternarbeit wenden Sie sich bitte an Frau Marianne Steuber ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )
 

Quellen und Links

 

Infoseite des Landesbildungsservers zur Regelung der Elternvertretung

  

Verordnung des Kultusministeriums zur Elternvertretung vom 28.09.2001 als .pdf-Datei

 

Schulgesetz für NRW