Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal  verschieden aber miteinander

 

Ehrung für die Klassenbesten und sozial Engagierte

 

In der letzten Schulwoche vor den Ferien fand die traditionelle Belobigung für die Jahrgänge 5 bis 7 statt. Bei diesem Ritual werden aus jeder Klasse Schülerinnen und Schüler mit besonderen Leistungen geehrt. Dabei werden pro Klasse die oder der jeweils Klassenbeste Schüler geehrt, aber auch diejenigen mit der größten Leistungssteigerung im Vergleich zum letzten Zeugnis. Ausserdem werden noch zwei Schüler(innen) mit besonderem sozialen Engagement geehrt.

Die belobigten Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 freuten sich dieses Jahr über das gemeinsame Frühstück in der Cafeteria. Die Jahrgangsbesten Schüler der Klasse 7 wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Beisein ihrer Klassenkameraden in die Mensa geladen, wo der Unterstufenleiter Dr. Klauke den Schülerinnen und Schüler persönlich gratulierte. Nachdem die geehrten Schülerinnen und Schüler eine Urkunde übereicht bekamen, fand die Feierstunde mit einem musikalischem Leckerbissen von  Nurseda Albayrak, welche zwei gefühlvoll vorgetragene Solostücke mit Gesang und Klavier interpretierte, einen wunderschönen Schlusspunkt.