Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal  verschieden aber miteinander

Lehrreiche Wanderung an der Obernau – Kreuztaler Gesamtschüler besuchen Talsperre


Einen spannenden und  informativen Vormittag erlebten die Klassen 6b und 6c der Clara-Schumann-Gesamtschule, Kreuztal an der Obernautalsperre.
Im Rahmen einer Führung erfuhren die Schüler/innen von den Mitarbeitern des Wasserverbandes Siegen - Wittgenstein viel Wissenswertes über den Bau und die Technik innerhalb der Talsperre und natürlich über unser heimisches Trinkwasser.
Weiterhin wurden sie von Betriebsleiter Markus Koll und stellvertretendem Talsperrenwärter Uwe Müller über die Rolle der Talsperren im Hochwasserschutz informiert.  Für etwas Spannung und Nervenkitzel sorgte Abstieg durch den Turm innerhalb der Talsperre. Auf diesem Weg wurden die für den Betrieb der Talsperre notwendigen technischen Anlagen und Sicherheitsvorkehrungen schülergerecht erläutert und konnten hautnah bestaunt werden.
Woher kommt unser Wasser? Warum kommt es auch im Sommer noch kalt aus dem Wasserhahn und was passiert, wenn ein Wasserrohr bricht?  Alle diese Fragen konnten im Rahmen der lehrreichen und spannenden Führung beantwortet werden.
Über einen gelungenen Klassenausflug mit viel Wissenszuwachs an einem heimischen Lernort freuten sich neben den Schüler/innen beider Klassen auch deren Klassenlehrer/innen.

 Foto: links Torsten Haan, zweiter von rechts Klaus Fröhlich, rechts Britta Schneider